Chorwochenende im Januar

Endlich ist es soweit: Der Termin für unser Chorwochenende in Kell am See steht fest. Vom 14. bis 16. Januar werden wir im Landschulheim gemeinsam eine musikalisch-schöne Zeit verbringen und intensiv an unseren Songs feilen. Wir bereiten uns damit auf unser erstes Konzert vor, dass wegen Corona leider noch nicht stattgefunden hat.

Der Probebetrieb ist inzwischen wieder gut angelaufen. Ab 1. Oktober entfallen im Saarland unter Gewährleistung von 3G auch viele Beschränkungen und Maßnahmen, so dass wir fast wieder bei normal angekommen sind. Wollen wir hoffen, dass es so bleiben kann.

Wer noch einen Chor sucht darf sehr gerne bei unseren Proben vorbeischauen. Die Termine gibt es hier:

Chorproben Oktober – Dezember 2021

30.09Beckingen
07.10.Losheim
14.10.Beckingen
21.10.Losheim
28.10.Beckingen
04.11.Losheim
11.11.Beckingen
18.11.Losheim
25.11.Beckingen
02.12.Losheim
09.12.Beckingen
16.12.Losheim

Chorproben starten im Juni

Unter bestimmten Voraussetzungen sind in Zukunft wieder Chorproben erlaubt! Wir freuen uns, dass wir uns ab Juni wieder treffen und gemeinsam singen können. ENDLICH!!!

Die Proben finden draußen statt, die üblichen Hygienemaßnahmen (Abstand, Hygiene) sind einzuhalten. Darüber hinaus gilt die 3G-Regel: getestet, genesen, geimpft. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Falls jemand vor der Chorprobe es zeitlich nicht mehr schafft, eine Schnellteststation aufzusuchen oder einen Selbsttest zu machen, halten wir Test-Kits vor, so dass man sich noch kurzfristig absichern kann. Die Bescheinigungen/Testergebnisse bringt bitte mit, falls das Ordnungsamt einmal vorbeischaut, um die Einhaltung aller Regeln zu prüfen.

Hier die Termine für Juni, Beginn jeweils um 19.30:

03. Juni, Beckingen
10. Juni, Losheim
17. Juni, Beckingen
24. Juni, Losheim

Wir freuen uns auf euch und hoffen, Ihr seid alle mit an Bord!

Endlich wieder singen …

Natürlich hat Corona und der Lockdown auch unseren Chor davor abgehalten, miteinander singen zu können. Obwohl das nicht so ganz stimmt, denn wir haben uns ein Projekt ausgedacht, bei dem jede/r zu Hause seine/ihre Stimme ins Handy singt und die Aufnahmen zusammengeschnitten werden. Wir sind noch dabei, die ersten Ergebnisse klingen aber gar nicht so schlecht 😉

Nun ist es seit kurzer Zeit möglich, wieder miteinander zu proben – natürlich unter Einhaltung aller notwendigen Maßnahmen und Regeln … und draußen! Bisher hat das Wetter mitgespielt und wir konnten mit Abstand und vorheriger behördlicher Genehmigung endlich wieder miteinander singen. Es ist zwar eine Herausforderung, da natürlich die Akustik eine ganz andere ist, aber es macht trotzdem wieder richtig Spaß.

Also: Wer Lust hat, darf gerne dazustoßen. Am besten kurz vorher Bescheid geben, damit wir über Zeit und Ort informieren können.

Gemeindefest in Merzig

Am 15. September gastierte GPP beim Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde in Merzig. Auf einer kuscheligen Außenbühne und bei Temperaturen weit jenseits der 30 Grad war der Auftritt eine Herausforderung an Stimme und Kreislauf. Wie zuvor in Losheim kam unser Repertoire gut an, wobei besonders „Wickie“ auf regen Zuspruch stieß. Im Anschluss war dann Durstlöschen angesagt. Vielen Dank an die Merziger für die Einladung und Gastfreundschaft.

GPP besingt Gemeindefeste

Am vergangenen Wochenende trat unser Gospel Pop Project vor zahlreichen Besuchern des Gemeindefestes in Losheim auf und bot einen Streifzug durch das aktuelle Repertoire. Mit „We Will Sing“ ging es los, es folgten „You Say“ und der Bohlen-Song „We Have A Dream“. Nach einem Intermezzo des Barbershop Projects wurde das a capella-Stück „True Colors“ gesungen. „No Sweeter Place“ und „A Good Life“ schlossen das Programm ab. Richtig abgerockt wurde bei der Zugabe „Wickie“.

Für uns war es wieder eine schöne Gelegenheit, das Erprobte einem wohlwollenden Publikum zu präsentieren. Eine Wiederholung wird am es kommenden Sonntag geben, wenn wir um 15.30 Uhr auf dem Gemeindefest in Merzig auftreten. Wir freuen uns drauf!

Fotos: Sandra Friess

Probentermine bis Ende 2019

15.08.Beckingen
22.08.Losheim
29.08.Beckingen
05.09.Losheim
12.09.Beckingen
19.09.Losheim
26.09.Beckingen
03.10.Losheim
24.10.Beckingen
31.10.Losheim
07.11.Beckingen
14.11.Losheim
21.11.Beckingen
28.11.Losheim
05.12.Beckingen
12.12.Losheim
19.12Beckingen

Konfirmation in Mettlach

Fotos: Sandra

Am 19. Mai hatten wir das Vergnügen, die Konfirmation in Mettlach zu begleiten. Gleich fünf Songs standen auf dem Programm: „Open The Eyes“, „A Good Life“, „Help Me Lord“ und „No Sweeter Place“, außerdem sangen wir während des Abendmahl unser a-capella-Stück „True Colors“ – zum ersten Mal öffentlich! Wieder einmal hat es richtig Spaß gemacht und der Applaus der Gemeinde war ein deutliches Zeichen dafür, dass der Funke übergesprungen ist.

Biker-Gottesdienst in Wadern

Unser Gospel Pop Project begleitete am 5. Mai den ersten Biker-Gottesdienst in Wadern. In der Eventlocation „La Piazza“ fanden Combo und Chor auf bzw. neben der Bühne Platz. Mit „Open The Eyes“ und „A Good Life“ umrahmten wird den Gottesdienst, nach der Predigt war „No Sweeter Place“ angesagt. Wir legten einen guten Auftritt hin und hatten wie immer eine Menge Spaß. Vielleicht sind wir auch im nächsten Jahr wieder dabei.

Singen für und mit der Lebenshilfe

Wir haben alles gegeben … GPP während des Auftritts bei der Lebenshilfe.

Am Samstag, den 9. Februar waren wir zu Gast bei der Lebenshilfe im evangelischen Gemeindezentrum in Losheim. Wir freuten uns über etwa 60 Besucher_innen, die nicht nur unserem bisher erarbeiteten Repertoire lauschten, sondern auch kräftig mitsangen. In den frühen Abend hinein starteten wir mit „Somebody’s Knocking At Your Door“, gefolgt von den beiden modernen Gospels „Open The Eyes“ und „Help Me Lord“. Im Anschluss gab es „Hymn“ von Barcley James Harvest und „We Will Sing“. Den Abschluss bildete „Now The Day Is Over“, ein Stück des Barbershop-Projects.

Zwischen den Songs wurde gemeinsam gesungen, von Reinhard Mey („Über den Wolken“) über Costa Cordalis („Anita“) bis Drafi Deutscher („Weine nicht wenn der Regen fällt“) waren echte Schlager dabei. Von Anfang an herrschte eine super Stimmung und so wurde es ein kurzweiliges Gastspiel unseres Chores. Als Dankeschön erhielten Chor und Combo eine kleine Stoffeselin, die natürlich sofort zum Maskottchen erklärt wurde. Wir haben auch schon einen Namen für sie: „CHORinna“.

Wir bedanken uns bei Viviane und ihren Gästen für die tolle Aufnahme und hoffen, dass es nicht das letzte Mal gewesen ist, dass wir für und mit der Lebenshilfe gesungen haben.

Fotos: Sandra, Christian